Posts by DarkMessiah

    Bei mir funzt es.... Vielleicht fehlt dir nen Codec. Der Film wurde mit dem Xvid Codec kodiert und wahrscheinlich hast du den nicht. Google mal nen bisschen. Dann wirst du sicher den Codec finden.

    Um den Gegner auszuziehen musst du ihn erstmal richtig töten (er darf nicht mehr nach einem Medic schreien und den Arm nach oben halten) und dann einfach auf die Leiche draufgucken und die Benutzen-Taste drücken.


    Um die Waffe eines Gegner zu benutzen musst du erstmal die passende Klasse haben (z.B. wenn du Medic bist und einen Flammenwerfer haben willst geht das nicht). Damit du die einfach aufsammelst musst du einfach auf die Waffen gucken und die Benutzen-Taste drücken ;)

    Naja es gibt Unterschiede. Z.B. gibt es Erfahrungspunkte. Wenn man z.B. jetzt viel eine bestimmte Waffen benutzt dann kann man schneller mit dieser nachladen oder wenn man als Medic viele Leute heilt kann man auch besser heilen, etc ;)


    Ich finde es jedenfalls besser als das normale RTCW.

    Wenn du dir unbedingt nen Bildbearbeitungsprogramm zulegen willst dann kauf es ;)


    Du kannst ja auch z.B. Gimp benutzen. Es ist nen kostenloses Bildbearbeitungsprog, dass ähnlich wie Photoshop ist bloß nen bisschen anders zu bedienen und auch nen bisschen gewöhnungsbedürftig ist.


    http://www.gimp.org/win32/



    Ich habs nur unter Linux getestet aber es isz gut und für den Privat Anwender ausreichend. Falls du aber Photoshop haben willst kauf es dir.


    Für gute Software gibt man Geld aus und außerdem gibt es eine gute Anleitung mit dazu.

    Den Rechner den ich als Router und als Server benutze lief ca 4 - 5 Monate durch bis mal wieder was geändert werden musste. (auf dem Router läuft Linux)



    Der Rechner ist noch ein alter P2 mit 333 MHz und 128 MB Ram (damit habe ich früher CS gezockt) ;)

    @Black Out. Wie du es beschrieben hast hört es sich fast genauso an wie Return to Castle Wolfenstein: Enemy Territory


    Lieber ET weil erstens ist es kostenlos, zweitens hat es bessere Grafik und man braucht kein RTCW dafür (also Stand alone Version) ;)

    Lade dir die Datei im Anhang runter und nenne sie in *.bat um. Danach kopiere sie in deinen Gamedata Ordner und starte es.


    Dann hast du den Jedi Academy Mod gestartet.



    Wenn es mit der *.bat Datei nicht klappt starte Jk2 -> geh auf Options -> Mods -> den Jedi Academy Mod starten und danach Server starten.



    Den Server startet man dann einfach so wie man einfach nen Server startet ohne Mod ;)

    in der server.cfg das Rcon Password angegeben?


    Wenn nicht oder wenn du überhaupt keine config erstellt hast sollte es ca so aussehen (natürlich editieren nicht vergessen):


    //--------------------------------------------------------------------




    //Host-Settings (PLEASE SET YOUR SETTINGS)


    set sv_hostname "Servername"


    set sv_maxclients "20"


    set rconPassword "hell"


    set g_password "none"




    //--------------------------------------------------------------------




    //General-Settings


    set timelimit "0"


    set fraglimit "0"


    set capturelimit "0"


    set duel_fraglimit "0"






    //Game-Settings


    set g_maxforcerank "7"


    set g_forceBasedTeams "0"


    set g_forcePowerDisable "0"


    set g_forceRegenTime "200"


    set g_duelweapondisable "65531"


    set g_weapondisable "0"


    set g_saberlocking "1"


    set g_gravity "800"


    set g_speed "250"


    set g_gametype "0"


    set g_log "logs/games.log"


    set g_friendlyfire "1"






    //Server-Settings


    set server_motd1 "Welcome"


    set server_motd2 "Play fair and dont lame"


    set sv_allowDownload "1"


    set sv_cheats "0"


    set sv_floodprotect "0"


    set sv_pure "1"


    set sv_maxRate "8000"










    ---------------------
    PW ist hier "hell" (ohne "")


    Danach in Jk2 Acedemy Mod Server starten und in Console "/rconPassword hell" eintippen. Dann mit "/rcon Befehl" Befehle benutzen.

    So jetzt hab ichs.


    Starte Regedit (Start -> Ausführen -> regedit eintippen). Dann geh nach [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon]


    Dort klickst du mit rechter Maustaste in das Fenster und klickst auf Neu -> Zeichenfolge und bennenst den Registry Eintrag in ForceAutoLogon um. Danach einen Doppelklick auf diesen Eintrag machen und den Wert 1 eintippen.


    Danach erstellst du (wie oben beschrieben) noch eine Zeichenfolge und nennst diesen Eintrag in DefaultUserName um. Als Wert nimmst du dieses mal deinen Benutzernamen den du unter Windows benutzt.



    Jetzt noch eine Zeichenfolge falls du ein Passwort hast. Wenn du keins hast kannst du diesen Schritt auslassen.


    Noch einen Schritt falls du deinen Benutzernamen als System Administrator eingetragen hast. Erstell wieder eine Zeichenfolge mit dem Namen AutoAdminLogon und der Wert ist wieder diesesmal 1.




    Wenn die meisten Einträge (DefaulUserName, AutoAdminLogon, etc) schon richtig sind lass es so ;)


    Ich denke bei dir liegt es nur am ersten Registry Eintrag (ForceAutoLogon) und der musst nur auf 1 gestetzt werden oder der Eintrag muss nur erstellt werden.



    Falls etwas davon nicht klappt und du dich nicht mehr einloggen kannst dann drück bevor Windows geladen wird (vor dem Bootscreen) F8 und wähle dort "Letzte als funktionierend betrachtet Konfiguration benutzen" (oder so ähnlich).


    Ich bin in keinster Weise verantwortlich wenn etwas nicht klappt ;) und wenn das Autologin nicht klappt suche ich weiter, wenn es noch eine andere Lösung gibt (die es gibt ;) )


    PS: Manchmal spammen ist ok, aber das was er gesagt hat ist für mich kein Spam. Er hat mir ja nur viel Glück gewünscht ;)